Übersicht der Lieder (alphabetisch)

   

Liebe Freundinnen und Freunde  des HEILSAMEN SINGENS,

da wir in unseren Singkreisen ohne Text- und Notenblätter singen - sozusagen "learning by heart", um die Lieder in unseren HERZEN und Leben nachklingen zu lassen, habe ich Euch hier eine Sammlung zum Nachlesen aufnotiert.

Bei den Liedern, wo ich die Künstlernamen kenne, habe ich sie dazu geschrieben. 

(Bitte beachtet: Alles ohne Gewähr und Anspruch auf Vollständigkeit bzw. Korrektheit;-)

 

Aad gureh nameh, ju-gaad   gu-reh na-meh.
Sat gu-reh na-meh, si-ri gu-ru de- veh na-meh.

 


Allah huma salle Allah miftahi darussalami

 


Alle Wunder werden Wirklichkeit, unsere Herzen öffnen sich ganz weit
Und die LIEBE begleitet uns nun immerdar, nichts ist mehr so wie es war.

 


Allein Deine GNADE genügt,
die in meiner Schwachheit Stärke mir gibt                    
Ich geb Dir mein Leben und was mich bewegt.
Allein Deine GNADE genügt.

 


Alles ist gut, alles wird gut - Alles ist gut, alles wird gut
Alles ist gut, alles wird gut – vertrau mir mein Kind
(von Miriam Trauth)

 


An diesem heiligen Ort
An diesem heiligen Ort, an diesem heiligen Ort
Spür ich Dich in meinem Herzen, tief in meinem Herzen
Spür ich Dich (von Mark Fox)

 


Ang sang wahe guru
Ang sang wahe guru, ang sang wahe guru
Ang sang wahe guru, ang sang wahe guru
(von Raimund Mauch)

 


Anikuni ua ua ni, wa wa wa nika wa wa wa – Ea la uni nisi mi 2x

 


Asalaam Asalaam Asalaam Asalaam Asalaam Asalaam alaikum Asalaam
(Arabischer Friedensgruß Salam = Gesundheit, Heil, Wohl, Frieden „FRIEDEN SEI MIT DIR/EUCH“)

 


Aye le mumumba Aye le mumumba
Aye le mumumba Aye le mumumba
(besingt die Schöpfung)
Binamo binamo ehh      Binamo binamo ehh
Wenn Du und ich uns wiedersehen Woll`n wir ein Stück gemeinsam geh`n

 


Bitte gib mir die Kraft
Bitte gib mir die Kraft für den heutigen Tag
Zeige mir meinen Weg für den heutigen Tag
Fülle mich mit deiner Liebe, öffne du mein Herz
Damit ich sie weiter gebe, wohin Du mich auch führst
Wohin du mich auch führst
(von Iria Schärer)

 


Blessing to you and blessing to me
Blessing to all beings right now in the name of love

 


DANKE, Dein Reichtum mag mich segnen
DANKE, Dein Reichtum mag mich segnen
DANKE, für all die Zeit die bleibt
In Dir will ich mir neu begegnen
Im Klang der Allverbundenheit
Thuma mina Thuma mina Thuma mina So mandla
(von Brigitte Schmitz)

 

Das LICHT ist in mir, das LICHT ist in Dir,
das LICHT das sind wir, das LICHT ist (jetzt) HIER


Dein LICHT in die Welt, trag Dein LICHT
mit leuchtenden Augen, zeige Dein Gesicht.
Trag Dein LICHT in die Welt, trag Dein LICHT
Zeig Dich und versteck Dich nicht, zeig Dich und versteck Dich nicht
(von Brigitte Schmitz)

 


Dein Wille geschehe
Dein Wille geschehe… öffne mein Herz… mache es weit
Dein Wille geschehe… und trage mich durch die Zeit
Om na-mah shi-va    Om na-mah shi-va     
(von Iria Schärer)

 


Denn ER hat seinen Engeln befohlen,
dass sie Dich beschützen bei Tag und bei Nacht

 


Der Atem reich und tief in mir, öffnet sich ganz sacht eine Tür.
Stille, Weite, Raum und Zeit, die Quelle der Kraft liegt in mir bereit.

 


DICH SCHICKT DER HIMMEL
- DU BIST EIN GESCHENK
Mein HERZ sagt DANKE, wenn ich an Dich denk.
Ich möchte einfach DANKE sagen und die ganze Welt umarmen,
mich wie neu geboren fühlen – DANKE
DANKE DANKE DANKE DANKE (Martina Weiler)

 


Die Erde trägt mich
Die Erde trägt mich… ayayaaaah
Der Wind bewegt mich …. Ayayaaaah
Das Wasser nährt mich… Ayayaaaah
Und Sonne wärmt mich…. Ayayaaaaah

 


Die KRAFT der Erde steigt in mich hinein
die Kraft der Sonne fließt in mich hinein
in meinem Herzen eine neue Kraft
will die neue Kraft geboren sein
(von Margit Berg)

 


Die Nacht darf nun gehen – Das neue LICHT
Die Nacht darf nun gehen und ich kann wieder in der Sonne stehn
Die Dunkelheit ist vorbei und mein Herz schlägt wieder frei
Das neue Licht ist hier, ich fühle es schon in mir         

 


Du bist gesegnet ein Segen bist Du – Du bist gesegnet ein Segen bist Du

 

 

Earth am I, water am I, Air am , Fire am , Spirit am I
The ocean is the beginning of the earth (2x)
All live comes from the see.
(2x)

 


Ein Stück Himmel über’m Land Mit der Sonne durchgebrannt
Ein Stück Himmel für die Seele – meine Träume an der Hand
Jaaaa, so will ich leben, so will ich leben, so will ich sein
(von Daniela Sauter de Beltré)

 


Ek Ong Kar Sat Nam
II: Ek Ong Kar Sat Nam Siri Wahe Guru :II
II: Siri Wahe Guru   Siri Wahe Guru   Siri Wahe Guru
Siri Wahe Guru :II (von Raimund Mauch)

 

 

Epo i tai tai e Oh Epo i tai tai e
Epo i tai tai  Epo i tuki tuki  Epo i tuki tuki e

 


Erde meine Mutter (3x)… Himmel mein Vater (3x)
Feuer, Erde, Wasser und Luft – ICH BIN (3x)

 


Es gibt immer einen Weg – immer. Es gibt immer, immer einen Weg.
Es gibt immer einen Weg – immer. Es gibt immer, immer einen Weg.
Er ist gut für mich, ich bin gut für ihn (von Iria Schärer)

 


Es ist Zeit neu zu beginnen, ich will tanzen, ich will singen
und das Leben lädt mich ein und mein Herz, es will sich weiten,
freut sich auf die neuen Zeiten und es stimmt in den Klang mit ein.
II: Ich danke dem Leben, ich danke dem Licht, ich danke der Liebe
Und ich danke, dass es mich / Dich / uns gibt :II (von Iria Schärer)

 


Feel the light in yourself       Be the light, let it shine (von Thomas Jüchter)
(I feel the light in myself        I am the light, I let it shine)

 


Fließen und fließen – das Leben genießen
Fließen und fließen – das Leben genießen –lass es einfach zu :-)
Lachen und weinen .- mit anderen teilen, das gehört dazu
Lausche den Wellen, sie rufen Dir zu: im Fluss des Lebens bist Du!
Fließen und fließen – das Leben genießen –lass es einfach zu :-)
(von Mark Fox)

 


Friede in mir, Friede mit mir, Friede mit allem, was ist.
Ein Friede tief erfüllend, so kostbar und lebendig –
erleuchtet mein ganzes Herz. (von Miriam Trauth)

 


FRIEDEN in meinem HERZEN – FRIEDEN in meinem Körper
FRIEDEN in diesem Raum – FRIEDEN auf unsrer Erde

 


Friedens-Mantra (Sanskrit – arabisch – hebräisch)
Shanti – Salam – Shalom

 


From you I receive to you I give - Together we share and so we live.

 


Gamla Moder Jord (Frühlingslied aus Schweden)
Oh, du gam-la, Oh du gam-la mo-der.
Oh du gam-la mo-der Jord
Var har du va-rit den he-la, hela lan-ga nat-ten?
Oh li-e her, li-e her!

 


Geh nur weiter, auch wenn du noch nicht weißt wohin.
Geh nur weiter, auch wenn du nicht verstehst den Sinn.
Geh nur weiter, es wird sich alles finden. Der Weg entsteht im Geh‘n.
(Geh nur und du wirst sehen: Der Weg entsteht im Gehen)
(von Iria Schärer)

 


Genauso hell wie eine Kerze leuchtet und es strahlt ihr heller Schein
Genauso hell scheint auch eine Seele und erhellt des Menschen Sein

 


Go choose the LIGHT - Go choose the LIGHT
Go choose the LIGHT in YOU - Go choose the ONE
(LOVE, PEACE, FREEDOM, FORGIVENESS)

 


Hamba Natil Makulule Wethu
Hamba natil makulule wethu  Hamba natil makulule wethu
Wir gehen mit dem Segen GOTTES!
Aus Südafrika

 


Hari Om
Ha-ri Om, Shi-va Om Shiva Om Ha-ri Om
Ha-ri Shi-va, Shi-va, Shi-va Ha-ri Om.

 


Hari Ong namaha Shiva
II: Hari Ong namaha Shiva    Hayaaaaah  (tief)
Hari Ong namaha Shiva Hayaaaaah  (hoch) :II
Hari Ong Hari Ong…. 
(schnell)

 


Heal the world, make it a better place
For you and for me and the entire human race
II: Om mani peme hung , om mani peme hung
Om mani peme hung :II
(Michael Jackson und Raimund Mauch)

 


Healing Song
I am with you, that I might heal,
You are with me, that you might heal.
We are together, that we might heal,
We are healing that we might love

 


Here I am LORD, here I am, here I am LORD, here I am
Here I am LORD, here I am, take my hand LORD - take my hand
(Zweite Stimme: take my hand)

 


HERZENSWÄRME tief in mir HERZENSWÄRME fließt zu Dir
HERZENSWÄRME verbindet uns HER-ZENS-WÄR-ME

 


Hewenu shalom alechem      Hewenu shalom alechem
Hewenu shalom alechem Hewenu shalom shalom shalom alechem

 


Hey Du, vertraue Deiner Kraft, denn mit ihr hast Du schon viel geschafft
Liebe, Lust und Leben – Liebe, Lust und Leben.
(auf die Melodie von Hejo, spann den Wagen an)

 


Hey la shey la (aus Afrika)
II: Hey la, hey la she-la, hey la she-la, hey hay ho :II
II: Ding dang, gü-li gü-li wat-scha, ding dang do, ding dang do :II

 


Hier sein so wie ich bin, hier sein mit allem was ist
Hier sein und atmen ein und aus
Und die Welt wie sie auch sein – hier und jetzt bin ich frei

 


Hold on just a little while longer Hold on just a little while longer
Hold on just a little while longer   -  everything will be all right
everything will be all right  (Sing on / dance on / smile on)

 


Hoʻoponopono Hoʻoponopono
I’m sorry - Pease forgive me -  I thank you - And I love you

Hoʻoponopono Hoʻoponopono Hoʻoponopono Hoʻoponopono
Es tut mir so leid, ich verzeihe mir und danke – ich liebe mich
(von Brigitte Schmitz)

 


I need time to be I need time to feel I need time to breath I need time to heal
Now it’s time to be…

 


I surrender to LOVE
II: I surrender, I surrender to LOVE. I surrender, I surrender to LOVE.
I surrender, I surrender to LOVE :II
II: Om Namah Shivaya, Om Namah Shivaya, Om Namah Shivaya OM :II
We surrender to LOVE, You surrender to LOVE

 


Ich atme deine TREUE ein
Ich atme deine Treue ein, Atemzug um Atemzug
Mit deiner HEILSAMEN KRAFT
bis meine Seele FRIEDEN gefunden hat
(Melodie Miriam Trauth)

 


Ich atme tief, tief, tief -  atme das Leben in mich hinein.
Ich atme tief, tief, tief. Leben fließt in mich hinein.
II: ein und aus, ein und aus, ein und aus :II (von Daniela Sauter de Beltré)

 


Ich bin für all das GUTE und den ganzen Überfluss des Universums
offen und empfänglich! Danke Leben, danke Leben,
mit ausgebreiteten Armen voller Freude singe ich dir das zu!
(von Miriam Trauth)

 


Ich bin gesegnet, beschützt und begleitet.
Geborgen in liebevollem Raum
Ich bin gesegnet, beschützt und begleitet.
Geborgen in liebevollem Raum  (Du bist / wir sind…)

 


Ich bin mein einzigartiges Selbst, besonders, kreativ und wunderbar.
Und ich bereichere die Sinfonie des Universums
mit meiner einzigart’gen wunderschönen Melodie.
(von Miriam Trauth)

 


Ich breite meine Flügel aus und fliege auf und davon.
Solange ich den Wind im Rücken hab.
Denn meine Flügel tragen mich soweit ich denken kann.
Nein, ich warte nicht bis irgendwann!
Ja es geht los, ich spüre dass ich schwebe.
Ich hebe ab und flieg wohin ich will.
Ja es geht los, ich fühle dass ich lebe.
Ich hebe ab und spüre dass ich bin.
(von Daniela Sauter de Beltré)

 


Ich gebe mich hin, ganz offen, ganz weit.
Im tiefsten Herzen empfangsbereit.
Für Heilung und Wahrhaftigkeit, tief in mir drin, tief in mir drin,
Und ich fühle die Liebe, die ich bin.
(von Yvonne Schramm)

 


Ich gehe die Pfade der großen Spirale
Ich gehe und gehe… weite die Kreise
Gehe zum Ursprung und Ziel
Ich gehe die Pfade der großen Spirale
Und singe das uralte Lied
(von Iria Schärer)

 


Ich gehe mit dem was ist
Ich gehe mit dem was ist und lass mich vom Leben leiten
Drum habe ich keine Angst, es trägt mich durch alle Gezeiten
II: Im ewigen Wandel, von Ebbe und Flut, kann ich vertrauen:
ALLES WIRD GUT :II ALLES WIRD GUT…. ALLES IST GUT
(von Iria Schärer)

 


Ich gehöre hierher
Sonne, Erde, Wasser und Wind – mittendrin ein Menschenkind
Bäume, Berge, Himmel und Meer – ich gehöre hierher
Ich gehöre hierher, Ich gehöre hierher, Ich gehöre hierher….
Meine Füße sagen es mir – jeder Schritt führt mich näher zu dir
Mitten ins Herz des Lebens hinein – ich bin niemals allein Wdh
(von Amei Helm)

 


Ich lasse los und bin, lasse los und bin,
lasse los und bin, bei mir selbst zu Haus.
(von Wolfgang Bossinger)

 


Ich lasse zu, dass LIEBE
Ich lasse zu, dass LIEBE alle Teile meines Körpers durchströmt,
sie reinigt und heilt. Und auf diese Weise HEILUNG in mir wirkt.
(von Miriam Trauth)

 


Ich liebe das Leben, ich liebe das Leben, ich liebe das Leben,
das Leben liebt mich.
(von Miriam Trauth)

 


Ich liebe mich und so heile ich und kann glücklich leben.
Ich liebe mich und so heile ich und kann glücklich SEIN.
Denn die LIEBE tief in mir, kann WUNDERVOLLES wirken.
Ich vertraue meinem LICHT, das in mir wirkt und ist.
(von Miriam Trauth)

 


Ich nütze meine Zeit um glücklich zu sein
II: Ich nütze meine Zeit um glücklich zu sein
Ich nütze meine Zeit zu strahlen weit :II
II: Herzenswärme, Liebe von mir zu Dir, von Dir zu mir :II

 


Ich öffne mich  im Klang dem LICHT. Ich öffne mich im Klang LICHT.
II: Und immer wieder, immer wieder Zuversicht :II
II: Lu -  lu – lu – lu -    Lu – mi – na :II
(von Brigitte Schmitz)

 


Ich öffne mich dem Leben / JA ich bin dabei.
Ich glaube an die LIEBE und lad die FREUDE ein.
Heute will ich tanzen / in eine neue Zeit.
Ich seh die Sterne glänzen / und ich fühl mich frei!
Ich fang neu an / Ich fang neu an /
Egal warum – wozu – wohin – und was dann
Ich fang neu an / Ich fang neu an /
Lass meine Zweifel stehn und fang neu an.

(von Iria Schärer)

 


Ich öffne mich für Leben und lass mich berühr’n
will es hören, sehen und fühlen will es in mir spür’n.
Was mich bewegt, was in mir ist davon will ich singen,
ich lass, was mir das Leben gibt auf meine Art in meinem Lied erklingen
(von Gila Antara)

 


Ich sage STOPP
II: Ich sage STOPP, ich sage HALT, bis hierher und NICHT WEITER,
ich beschütze meinen eigenen Raum :II
II: Ich beschütze meinen, ich beschütze meinen,
ich beschütze meinen eignen Raum, eignen Raum :II
(von Miriam Trauth)

 


Ich schenk Dir ein LÄCHELN / Blümlein
Ich schenk Dir ein Lächeln / Blümlein und sag Dir DANK
Für Dein Dasein und Nahsein, reich mir die Hand.
Zusammen ein Stück des Weges geh’n
Und spüren: die LIEBE wird niemals vergehn.
(von Miriam Trauth)

 


Ich schick Dir einen Engel, der neben Dir geht.
Ich schick Dir einen Engel, der hinter Dir steht.
Und der Dir Kraft gibt, fühlst Du Dich schwach.
Der Dich liebt durch jede Nacht.
Der Dir das Lied Deines HERZENS singt,
wenn Du traurig und verstimmt
(von Iria Schärer)

 


Ich schließe die Augen und komme an,
singe und lausche diesem Klang,
lass die Gedanken ziehen wie Wolken am Himmel.
Spüre den Atem – bin ganz jetzt und hier.
Fühle das Leben in mir
Leben in mir, Leben in mir, Leben in mir.
(von Daniela Sauter de Beltré)

 


Ich will leben - spontan und glücklich wie ein Kind - ein Wirbelwind
Ich will leben – Achtung jetzt geht’s los… alles klar?
Ohh Baby B B häng Dich bei mir ein, wir haben Grund zum glücklich sein
Denn Baby dieser Augenblick, der gibt uns jetzt den richtigen Kick- Ganz klar
(von Daniela Sauter de Beltré)

 


Ich wünsch Dir tiefen Frieden am Ende Deines Tages,
dass Dein Herz dankbar zurückschaut auf all Dein Tun und Sein.

 


Ich wünsch mir FRIEDEN mit Dir, Ich wünsch mir FRIEDEN mit Dir,
II: Ich wünsch mir Frieden, ich wünsch mir Frieden,
ich wünsch mir Frieden mit Dir :II

 


Ide were were nita Ochún, ide were were 2x nita ya.
Ocha kiniba nita Ochún, cheke, cheke, cheke, nita ya - Ide were were

 


II: Auch eine Reise von tausend Meilen fängt mit dem ersten Schritt an. :II
II: Vertraue und gehe! Vertraue und gehe! :II 
(von Wolfgang Bossinger)

 


II: Been trave-lin‘ a day, been trave-lin‘ a year,
been trave-lin‘ a life-time to find my way home :II
II: Home is where the heart is, Home is where the heart is,
Home is where the heart is, my heart is with you :II

 


II: Fest verwurzelt in der Erde - offen für die Schätze des Himmels:II
II: Wie ein Baum im Gleichgewicht - spür ich meine Mitte:II

 


II: I step into the flow and then I let it go
I open my heart, my body and soul:II
II: I surrender, I surrender, I surrender
I open my heart, my body and soul :II

 


II: Ich bin hier, Du kannst mich sehen. Ich bin hier, Du kannst mich hören.
Ich bin hier, Du kannst mich fühlen. Komm und singe mit mir :II
II: Komm in den Kreis, bring Dein LICHT, bring Dein SEIN.
Bring Deine LIEBE, komm herein, komm herein :II

 


II: Ich bin schön, wenn ich singe, ja dann lacht mein Gesicht
Und mein Herz fängt an zu glühn (blühn) :II
Ich fühle mich frei, die Gedanken kreisen nicht,
am Ende des Tunnels ist ein LICHT.

 


II: Ich geh meinen Weg, Schritt für Schritt, Schritt für Schritt für Schritt :II
Mein Herz, mein Herz, mein Herz leitet mich an, mein Herz kennt den Weg

 


II: Ich nehme es an – so wie es ist – nehm ich es an   
Und lasse los, was ich gedacht wie es sein sollte und was ich wollte :II
Im Wechsel mit dem indischen Mantra
Om Namah Shivaya Om Namah Shivaya
„Ich verneige mich vor dem großen göttlichen Sein und gebe mich ihm hin“
Om Namah Shivaya Om Namah Shivaya  oder stattdessen „Dein Wille geschehe“
(von Iria Schärer)

 


II: Ich schenk Dir ein LÄCHELN aus meinem HERZEN :II
Ein kleiner Gruß von mir für Dich, ich wünsche Dir SEGEN ewiglich.

 

II: Komm bewohne mein Herz und entzünde das LICHT :II
II: Dass es ewig brennt, ewig brennt, e-e-wig brennt :II

 


II: Lass die Sonne, lass die Sonne in dein Herz - Sonne in dein Herz:II
Vertrau dich ihr an, dass sie dich wärmen kann
Stell dich in ihr LICHT, denn sie vergisst dich nicht
II: Denn sie liebt uns alle gleich, denn sie liebt uns alle gleich:II
(In der Ich-Form: „Ich lass die Sonne, lass die Sonne in mein Herz
Vertrau mich ihr an, dass sie mich wärmen kann, stell mich…)
(von Daniela Sauter de Beltré)

 


II: Lean on me and feel that you are safe and that you are loved:II
II: I am here at your side, I am here at your side:II
(von Katharina und Wolfgang Bossinger)

 


II: Lehn Dich an und fühl, ich gebe dir Halt und du wirst geliebt :II
II: Ich bin jetzt für dich da, dir im Herzen ganz nah :II

 


II: Meine Reise ein Tag, meine Reise ein Jahr,
meine Reise ein Leben, nach Hause zu mir. :II
II: Dort, wo meine Kraft ist, dort wo wir uns lieben.
Tief in meinem Herzen, dort bin ich zu Haus. :II

 


II: Om Shanti Sat Chid Ananda Om Shanti Om:II (von Miten)

 


II: Sh'ma Israel Adonai (e)loheinu adonai echad :II
Sh'ma Israel Adonai (e)loheinu adonai echad
Sh'ma Israel Adonai (e)loheinu adonai echad
(Höre, Israel, der Ewige ist unser Gott, der Ewige ist einzig)

 


II: Unter mir die Erde, über mir der Himmel,
in der Mitte ich – in der Mitte ich :II
II: Himmel und Erde, ich wachse und werde zum Ursprung meines Lebens
Himmel und Erde, ich wachse und werde zur Quelle meines Seins :II

Hoch in den Himmel wie ein Baum, tief in die Erde wie ein Baum,
geht mein Weg, geht mein Weg.

(von Yvonne Schramm)

 


II: Vor allem anderen hüte Dein HERZ, hüte Dein HERZ, hüte Dein HERZ:II
Vor allem anderen hüte Dein HERZ, denn aus ihm quillt des Lebens Kraft.
II:Was immer das Leben lebenswert macht,es entspringt unserem HERZEN:II

 


II:Om Dam Durgaye Namaha  Om Dam Durgaye Namaha:II Vor-Nachsänger
II:Om Dam Durgaye Namaha  Om Dam Durgaye Namaha:II Vor-Nachsänger
II:Jay Ma Durga:II

 


Immer wenn Du singst, dann bist Du ganz bei Dir
Immer wenn Du singst, kannst Du glücklich sein
Immer wenn Du mit uns singst, dann kommt das Glück zur Tür herein
Dein Herz wird weit, LIEBE ist in Dir (von Wolfgang Bossinger)

 


In die Mitte, in Richtung Mitte führen mich meine Schritte.
In die Mitte, in Richtung Mitte führt mich mein Weg.
Ich sage ja und gehe weiter immer nur den nächsten Schritt.
Ich sage ja und gehe weiter und das Leben nimmt mich mit.
(von Iria Schärer)

 


In the light of LOVE we are whole -  in the light of LOVE we are home
In the light of Love we heal and sing Thy will be done in the light of Love
(von Deva Premal und Miten)

 


JA sagen… immer wieder JA sagen
II: JA sagen…..immer wieder JA sagen…
immer wieder durchatmen… immer wieder neu :II
II: JA sagen…..immer wieder JA sagen…
immer wieder JA sagen… immer wieder neu :II
immer wieder neu, immer wieder neu, immer wieder neu…
(von Iria Schärer)

Nimm es in dein Herz hinein
Nimm es in dein Herz hinein, auch wenn es noch so groß erscheint
atme aus und atme ein nimm es hinein.
Alle Liebe allen Schmerz nimm es auf in deinem Herz,
wo der Wind des Wandels weht – alles vergeht.
Leg es in das Feuer in deinem Herzen, lass es brennen zu Asche und Glut
Dort wo Licht und Schatten in LIEBE tanzen dort, wo das GÖTTLICHE wohnt.
(von Iria Schärer)

 


Jede Zelle meines Körpers ist glücklich, jede Körperzelle fühlt sich wohl!
Jede Zelle an jeder Stelle, jede Zelle ist voll gut drauf!  (von Astrid Kuby)

 


Komm wir geh’n Hand in Hand diesen Weg. Komm wir geh’n Hand in Hand.
Folge deinem Herzen, folge deinem LICHT (zweifle nicht)
(von Daniela Sauter de Beltré)

 


Komm, hab keine Angst
II: Komm, hab keine Angst, ich halte Dich im kalten Wind
Komm, hab keine Angst, ich halte Dich mein Kind :II
II: Komm in meinen Arm, bei mir ist es still und warm.
Komm in meinen Arm – ich wieg dich still und warm :II
II: Komm, ruh dich aus, denn du bist doch bei mir zu Haus
Komm, ruh dich aus – ich bin doch dein zu Haus :II

 


Kripa Hum
II: Kripa Hum    Kripa Hum     Kripa Hum     Kripa Hum :II
II: Dhan ja vad   Dhan ja vad :II 

 


Kumbaya my Lord
Kumbaya my Lord, kumbaya  Kumbaya my Lord, kumbaya
Kumbaya my Lord, kumbaya 
     
Oh Lord, kumbaya
Someone’s singing Lord, kumbaya
Someone’s laughing Lord, kumbaya
Someone’s crying Lord, kumbaya
Someone’s praying Lord, kumbaya
Someone’s sleeping Lord, kumbaya

 


Lebe stark, lebe weit
II: Lebe stark, lebe weit, lebe wild, lebe befreit :II
Sturm und Wasser, Feuer und Stein
laden Dich ein DU SELBST ZU SEIN

 


Let it go…. Let it out… let it all unravel (entwirren / entknoten)
Let it free and it can be… a path on which to travel

 


LICHT, LIEBE & KRAFT seien mit dir LICHT, LIEBE & KRAFT wünsche ich Dir
LICHT, LIEBE & KRAFT wo Du auch gehst, was Dich auch bewegt
Im Wechsel mit dem tibetischen Mantra des Mitgefühls
Om mani padme hum
, Om mani padme hum Om mani padme hum hum
(von Iria Schärer)

 


Mate Aroha, Mate Aroha, Mate Aroha Ka Ora E
Leben ist Liebe, Leben ist Liebe, Leben ist Liebe an jedem Tag

 


May we all return to the place of the heart
one step closer to the place of the heart
Call me closer my heart to return
(von Michael Stillwater)

 


Meine Füße fest auf Mutter Erde
II: Meine Füße fest auf Mutter Erde segnen sie mit jedem Schritt: II
II: Meine Liebe fühlt ihren Herzschlag und mein eignes Herz schlägt mit: II

 


Möge HEILUNG geschehen – möge Heilung geschehen
Möge Heilung geschehen – möge Heilung geschehen

 


Mother earth is a great big ship that we are sailing on   
sailing on through the space and time
Touch the earth – Feel your worth - Wake up to each new rebirth
Open up your heart and touch the divine

 


Mother I feel you under my feet, Mother I hear your heart beat
Heya heya heya heya heya heya ho heya…..   ho
Mother I hear you in the rivers song – eternal water flowing on and on
Heya heya heya heya heya heya ho heya…..   ho
Father I see you in the eagles flight, light of the Spirit gonna take us higher
Heya heya heya heya heya heya ho heya…..   ho

 


Mutter Erde unter mir– ich bedanke mich bei dir.
Mein Herz warm und weit  - ich spür die Alleinheit
Hab den Weg der Liebe gewählt zur Heilung unsrer Welt
Ich bin Liebe, Liebe bin ich, ich bin Liebe, ich liebe dich

 


Namaste Namaste Namaste Namaste
Mein Herz grüßt Dich, grüßt Dein GÖTTLICHES LICHT
Grüßt Dein Sein mit allem, was ist. (von Gila Antara)

 


Nicht müde werden, sondern dem Wunder –
leise wie einem Vogel die Hand hinhalten.

 


Nit nit ay garabam
Nit nit ay garabam garabam, nit nit ay garabam
Nit nit ay garabam, nit nit ay garabam
Spruch der Wolof im Senegal: „Der Mensch ist des Menschen Medizin“

 


Oh du alte, oh du alte, oh du alte Mutter Erde.

Wo bist du die ganze, ganze, lange Nacht gewesen?
Oh, gerade hier, gerade hier!

 


Om Jesu Christaya – Paramatmane Purusha – Avataraya Namaha

 


Om Shalom Amen Om Shalom Amen

 


Ong namo guru dev namo
Guru dev guru dev namo  Guru dev guru dev namo
Halleluja Halleluja Halleluja Halleluja

 


Open my window
Männer: Open my window – Frauen: Open my window
Open my heart - Open my heart
I feel the wind blow - I feel the wind blow
The sun’s shining in - The sun’s shining in
II: Sri Ram, Jay Ram Jay Jay Ram :II
II: Sri Ram, Jay Ram Jay Jay Ram - Sri Ram, Jay Ram Jay Jay Ram :II

 


Peace on earth, peace on earth, peace on earth, peace on earth

 


Peace, Shalom, Salamaleikum - Peace, Shalom, Salamaleikum
Peace, Shalom, Salamaleikum - Peace, Shalom, Salamaleikum

 


Reconcilia – Reconcilia – Reconciliation - I am here tonight,
you are here tonight, we are here tonight for CELEBRATION

 


Salaam mevlana salaam, Salaam mevlana salaam
Salaam mevlana salaam mevlana Salaam mevlana salaam
(Shalom alechem shalom)

 


Schenke dir den freundlichen Blick
Ich sehe dich, verstehe dich und fühle zutiefst mit dir.
Es war so schwer, du schlägst dich so tapfer
so tapfer durch dein Leben.
Und ich wünsche dir sei gut zu dir
und dass du siehst, was ich sehe:
DU BIST ES SO WERT, BIST ES SO WEEEEERT,  SO WERT!!!
(von Miriam Trauth)

 

 

Sei WILLKOMMEN, sei gegrüßt
Sei willkommen, sei gegrüßt.
Wir freuen uns, dass Du bei uns bist.
Hallo FREUNDE, schön, dass es Euch gibt!!!
Dadada deidadadei… ….
Schön, dass es Euch gibt… schön, dass es Euch gibt.
(von Iria Schärer)

 


Shalama Shalama beyta   Shalama Shalama beyta
Shalama Shalama beyta   Shalama Shalama beyta

 


Shanti Halleluja Shalom Asalam    Shanti Halleluja Shalom Asalam
Wenn wir das was ist, in diesem Augenblick auf die LIEBE bau‘n,
jetzt VERTRAUN und gemeinsam nach vorne schau’n

 


Siehe, ein Engel kommt, siehe da, ein Engel kommt.
Er ist unterwegs, unterwegs zu Dir.
Segen für den Tag,Segen für die Nacht,
Segen für dein Leben, das er bewacht.

 


Singobange vhangelingoba
II: Sin-go-ba-nge vhan-ge-li-ngo-ba
Sin-go-ba-nge vhan-ge-li-ngo-ba :II
Sin-go-ba  (Sin-go-ba)  Sin-go-ba  (Sin-go-ba) 
Sin-go-ba-nge vhan-ge-li-ngo-ba

 


Stirb und werde wieder neu
Stirb und werde wieder neu - und dir selber bleibe treu
Lass dich von der Liebe leiten - durch die ganzen Jahreszeiten
Stirb und werde wieder neu - tanze weiter ohne Scheu
wie im Spiel ein kleines Kind – gib dich diesem Rhythmus hin.
Dadada dai… (von Iria Schärer)

 


The river is flowing, flowing in growing, the river is flowing back to the sea.
II: Mother Earth is caring me, her child I will always be / back to the sea :II

 


The sun shines on everyone it doesn’t make choices
When it rains, it rains oneveryone
One spirit lives in everyone
When we pray we pray for everyone – we don’t make choices

 


There is no time but now – there is no place but here
In the sacred we do stand – in the circle hand in hand

 


There is so much magnificence near the ocean
Waves are coming in, waves are coming in
Hallelujah, Hallelujah… (von Miten und Deva Premal)

 


This little light of mine, I’m gonna let it shine
This little light of mine, I’m gonna let it shine
This little light of mine, I’m gonna let it shine
Let it shine, let it shine, let it shine
Everywhere I go, I’m gonna let it shine… Jesus gave it to me, I’m gonna let…

 


Through your eyes shines the light - mashalam, mashalam
Wonder of GOD in you – Halleluja, Halleluja, Halleluja wonder of GOD in you

 


Tief in mir
Tief in mir bin ich Kraft, bin ich Liebe, vom Licht bewacht.
Wir öffnen uns’re Herzen,      feiern unser wahres Sein
Liebe wohnt in allen Wesen,     in ihr sind wir daheim.
Tief in dir bist du Kraft, bist du Liebe, vom Licht bewacht
Tief in uns sind wir Kraft, sind wir Liebe, vom Licht bewacht

 (von Iria Schärer)


Tula tula Mama tula mama tu
(Ein Gesang auf die Heilige Mutter Erde)

 


Und in der Mitte meines Lebens sag ich JA zu mir.
Ich sag JA, ich bin so wie ich bin
Und der Mitte meines Lebens sag ich JA zu mir.
Ich sag JA, ich bin so wie ich bin!
Ich bin Mensch auf dieser Erde, will kein Heiliger mehr sein.
Ich will leben, lieben, lachen, auch mal schrei’n
Ich bin Mensch auf dieser Erde, will kein Heiliger mehr sein.
Ich will leben, lieben, lachen, auch mal schrei’n
(von Margit Berg)

 


Ungala
II: Hey, hey, hey ,hey, hey un-ga-la :II
Un-ga-la, un-ga-la
Ein Begrüßungslied aus der Chumash-Tradition

 


Vom ersten Entzünden, vom ersten Atemzug an
leuchtet die Kerze, leuchtet die Seele
Bis zum letzten Glimmen, bis zum letzten Atemzug
leuchtet die Kerze, leuchtet die Seele
so wertvoll, so schön, so wertvoll, so schön,
leuchtet die Kerze, leuchtet die Seele

 


Von der Erde nehme ich die KRAFT, aus dem Himmel nehme ich das LICHT
und vom Leben nehme ich die LIEBE und lass sie fließen
- durch mich fließen-lass sie frei (2X)
Und dann will ich mit dem Leben tanzen
will mich nicht mehr verschanzen hinter meiner Angst.
Ich will leben, was ich habe geben Freude, Lust und Schmerz,
die nehm ich in mein Herz.
Und dann will ich mich im Tanze drehen, lass die Zweifel gehen.
Lebe was ich bin. Lass das LICHT die Schatten zeigen,
will mich tief verneigen vor dem größeren Sinn - von dem ich ein Teil bin

 


Von Herz zu Herz verbind ich mich - von Herz zu Herz bereicher ich‘
Von Herz zu Herz inspiriere ich - von Herz zu Herz empfange ich

(von Miriam Trauth)

 


Walking on the earth today, standing in a place of power
Clear and easy with myself - I am (von Dinah Arosa Marker)

 


We are coming together
We are II: coming together, singing together
and beining together as ONE :II
We are ONE, we are ONE - Yes, we are ONE.
(von Mark Fox)

 

 

Weit weit weiter - Weit weit weiter
Weit weit weiter will ich mit Dir gehn
Gate gate paragate parasamgate bodhi swaha
(GATE GATE ... ein buddhistisches Mantra: Jenseits, jenseits des Jenseits gibt es etwas danach)

 (von Brigitte Schmitz)


Wir sind verbunden durch alle Zeiten durch alle Räume wir sind eins

 


Wishi Ta Tuja (indianisch)
II: Wi-shi ta tu-ja, tu-ja, tu-ja Wi-shi ta tu-ja, tu-ja, hey :II
II: Wa-sha de na-ja, he-ya, he-ya, wa-sha de na-ja, he-ya hey :II
P!

 


Yemaya assessu, assessu Yemaya, Yemaya olodo, olodo Yemaya
(Yemaya verkörpert das Ur-Weibliche, wird in Westafrika als Mutter aller Götter, als Göttin des Meeres und der Flüsse verehrt)

 


Zusammen, zusammen, zusammen geht es einfach leichter
Zusammen, zusammen, zusammen sind wir einfach reicher
Dasein, nah sein, einfach nur zusammen singen
Dasein, nah sein, im Feld der tausend Töne schwingen
(von Brigitte Schmitz)